Bettina gewinnt Premier League in Dubai

11. April 2016
Einige rot-weiß-rote Sportlerinnen und Sportler nahmen, auf Initiative der jeweiligen Vereine bzw. Landesverbände, den weiten Weg nach Dubai in die Vereinigten Arabischen Emirate auf sich, um bei der Karate1 Premier League um wichtige Wertungspunkte zu kämpfen. 59 Nationen gaben knapp 670 Nennungen für dieses Großturnier am persischen Golf ab und sorgten somit für ein hohes Niveau und spannende Titelkämpfe.

Österreichs amtierende Europameisterin der Klasse -50 kg, Bettina Plank (KC Kleiner Drache Mäder), konnte ihre aufsteigende Formkurve unter Beweis stellen und ihren Bewerb klar gewinnen. Mit Siegen über Shara Wynnidean Hubrich (Deutschland), Nadia Otten (Belgien), Rocio Sanchez (Spanien) und Giorga Gargano (Italien) stürmte die Heeressportlerin in das Finale und ließ auf dem Weg dort hin nur einen einzigen Gegentreffer zu.

Den Finalkampf gewann Plank anschließend mit 2:0 Punkten gegen die Lokalmatadorin Radwa Radwan und durfte sich über den ersten Titelgewinn der heurigen Saison freuen.

Bettina hat zwei große Ziele vor Augen – dies ist die EM in Frankreich, die zugleich auch die Generalprobe für die Heim-WM im Oktober in Linz ist. Die ganzen Vorbereitungen konzentrieren sich auf diese zwei Wettbewerbe in diesem Jahr. Wir drücken Bettina weiterhin die Daumen…….

Bettina Plank Kopie

 

porno porno porno porno porno porno porno porno porno porno porno porno