Neues

Gemeinde-Empfang von Betti

Vize-Europameisterin in Guadalajara! Wie 2018 in Novi Sad (Serb) holte Bettina Plank 2019 in Spanien Silber.

Im Finale geriet Vize-Europameisterin Bettina Plank (-50 kg/Nummer 4 der Welt) gegen die Französin Sophia Bouderbane nach 57 Sekunden 0:1 in Rückstand. „Es war ein Doppeltreffer – aber nur jener der Premier League-Bronzenen von Dubai wurde gewertet“, sagt Karate Austria-Generalsekretär Ewald Roth: „Danach konnte Bouderbane das machen, was sie am besten kann – nämlich passiv kämpfen und auf Konter lauern. Nach Video-Review erhielt sie 35 Sekunden vor Schluss eine Wazari-Wertung, zog auf 3:0 davon. So musste Betti alles riskieren und lief in weitere Konter. Dennoch ist EM-Silber ein Riesenerfolg, der auch das Ticket für die European Games bedeutet.“ Die 27-Jährige war aber enttäuscht: „Derzeit finden wir einfach kein Rezept, wie ich gegen Gegnerinnen, die ständig davonlaufen, punkten kann.“

Anlässlich dieses Erfolges wurde Bettina ein Empfang im Foyer der Volksschulhalle Mäder bereitet. Hausherr und Bürgermeister Rainer Siegele hieß die Gäste auf das Herzlichste willkommen. Das Empfangskomite für Bettina war groß. Neben Familie,  Schulfreundinnen, Mitglieder und Trainerstab des KC Mäder waren sämtliche Vertreter der Karateszene sowie die Presse vor Ort.

Allen voran Karate Austria Generalsekretär Mag. Ewald Roth, Leiter des Sportreferates Vorarlberg Mag. Michael Zangerl, Karate Austria Vorstandsmitglied und Geschäftsführer Karate Vorarlberg Gerhard Grafoner, Karate Vorarlberg Präsident Peter Karg, Askö Präsident Eckart Neururer. So gab es viele lobende Worte von allen Seiten für Bettina, aber auch kleine Anekdoten und Geschichten. Lobende Worte natürlich auch vom sportlichen Leiter des KC Kleiner Drache Mäder und Entdecker und Förderer von Betti – Dragan Leiler.

Mag. Ewald Roth gab uns einen kleinen Einblick in das Team Olympia und die nächsten Aufgaben und Ziele. Bettina hat dieses Jahr einen enormen Wettkampfkalender vor sich.

Die Gemeinde Mäder lud im Anschluss wiederum zu einem kleinen Umtrunk sowie Imbiss. Herzlichen Dank hier wiederum an Hausherr Rainer Siegele mit seinem Team Martin Stark und Veronika Böckle.

Wir gratulieren Bettina natürlich im Namen des Vereins Kleiner Drache Mäder zu ihren Erfolgen und drücken weiterhin die Daumen……

 

Im Bild v.l.n.r. Bürgermeister Rainer Siegele, Mag. Ewald Roth, Bettina Plank,  Dragan Leiler, Mag. Michael Zangerl, Peter Karg und Gerhard Grafoner

Eine Antwort hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*