Neuerlicher Stockerlplatz bei Premier League

17. April 2016 – Premier League Salzburg

Betty wiederum erfolgreich bei der Premier League.

Nachdem sich an den ersten Wettkampftagen Bettina Plank, Alisa Buchinger und Thomas Kaserer mit jeweils 4 Siegen sensationell in das Finale ihres jeweiligen Bewerbs vorkämpfen konnten, hielt der Erfolgslauf des Teams zum größten Teil auch am Finaltag.

Europameisterin Bettina Plank unterlag in der Schlussrunde der Klasse -50 Kg der Japanerin Ayaka Tadano denkbar knapp mit Null zu Zwei Punkten, konnte aber wertvolle Gesamtwertungspunkte sammeln und darf bei der kommenden Europameisterschaft Anfang Mai wieder zum ganz engen Favoritenkreis gezählt werden.

Bundestrainer Manfred Eppenschwandtner zeigt sich von der heurigen Veranstaltung begeistert:“ Es ist unglaublich, wie sich die Premier League in Salzburg in den letzten Jahren zum Fixpunkt der internationalen Karate-Turnierszene entwickelt hat. Um so mehr freut es mich auch, dass einige unserer Athletinnen und Athleten auf diesem hohen Niveau ganz vorne mitkämpfen können.“

Der geamte KC Kleiner Drache gratuliert recht herzlich zur neuerlichen Höchstleistung.

Bettina

porno porno porno porno porno porno porno porno porno porno porno porno