Start der Premiere League in Paris

25. Jänner 2015
Während Österreichs‘ Nachwuchs im Ländle beim Champions-Cup um Medaillen kämpfte konnten die Senioren bei der Premiere League in Paris überzeugen.

Das Pierre de Coubertin Stadion in der französischen Hauptstadt bot auch heuer wieder einen würdigen Rahmen für den Start der Premiere League Saison. Mit einem Rekordteilnehmerfeld von 910 Sportlern und Sportlerinnen aus 68 Nationen nahmen viele Nationalteams noch die Gelegenheit zur Qualifikation und Standortbestimmung hinsichtlich der Europameisterschaft in der Türkei im März wahr. Unter der Leitung von Sportdirektor Mag. Ewald Roth traten auch 6 österreichische Teamsportler und Sportlerinnen die Reise nach Paris an und konnten sich dort mit zwei fünften Plätzen und einem neunten Platz durch Bettina Plank, Alisa Buchinger und Thomas Kaserer groß in Szene setzen.

Unter 35 Starterinnen aus 25 Nationen trumpfte die Vorarlberger Heeressportlerin Bettina Plank in der Kumitekategorie bis 50Kg groß auf und ließ sich am Weg in das Halbfinale nach Siegen über Yamaika Kuijper aus den Niederlanden und Chiara Soldi aus Italien auch nicht von der Dritten der vergangenen Weltmeisterschaft, Rocio Sanchez aus Spanien, stoppen. Aus einer Niederlage gegen Sophia Bouderbane aus Frankreich und einem äußerst knapp verlorenen Kampf um Platz 3 gegen Tsui-Ping Ku aus Taipeh resultierte der starke 5. Platz.

Wie immer gratulieren wir Betty aus ihrem Stammverein KC Kleiner Drache Mäder auf das Herzlichste.

bettina_plank 1

 

porno porno porno porno porno porno porno porno porno porno porno porno