Bettina gewinnt Bronze bei German Open!

Über 870 Sportler aus 59 Nationen nutzten die German Open (Karate1 Premier League) in Hanau als Standortbestimmung für die Weltmeisterschaft in Bremen Anfang November, so auch das österreichische Nationalteam. Die rot-weiß-rote Auswahl durfte nach der tollen Auftaktleistung von Stephanie Kaup mit ihrem fünften Platz im Kumite bis 61kg-Bewerb über zwei Bronzemedaillen von Bettina Plank und Thomas Kaserer am Abschlusstag jubeln.

Die Heeressportlerin aus Vorarlberg  (KC Kleiner Drache Mäder) startete fulminant in der Gewichtsklasse bis 50kg in ihren Arbeitstag. Sie deutete beim Kampf gegen die Slowakin Dijana Catakovic mit einem 5:0-Sieg gleich an, dass sie zum ganz engen Favoritenkreis zählt. Auch die Schweizerin Francine Waber konnte Plank nicht stoppen und musste der Österreicherin (6:2-Sieg) den Weg in die nächste Runde frei machen.

Dort wartete die spätere Siegerin, die Französin Sophia Bouderbane, die sich nach einem punktelosen Kampf durch Entscheid der Kampfrichter knapp durchsetzen konnte. Durch diese Niederlage ließ sich Plank aber nicht beirren. Dies musste die Tunesierin Eya Jemai in der erster Trostrunde neidlos anerkennen und sich mit 0:4 vom Turnier verabschieden. Spannender war der anschließende Kampf gegen die Slowakin Lucia Kovacikova, der der Österreicherin nach einer sehr taktisch geführten Begegnung und einem 1:0-Sieg die Bronzemedaille bescherte.

ÖKB-Sportdirektor Roth sehr zufrieden
„Unter sieben aktuellen Weltmeistern, sowie fünfzehn weiteren ehemaligen Welt- und Europameistern im Teilnehmerfeld sind die großartigen Leistungen der österreichischen Sportler nicht hoch genug einzuschätzen. Die Formkurve zeigt bei allen steil nach oben und wir haben ja noch unser Trainingslager auf Gran Canaria für den letzten Feinschliff vor uns“, freut sich ÖKB-Sportdirektor Mag. Ewald Roth mit seinen Schützlingen und blickt positiv in Richtung der kommenden Großereignisse, dem Finale der Premier League in Salzburg sowie der Weltmeisterschaft in Bremen.

Liebe Betty – wir gratulieren dir aus der Ferne recht herzlich zu deinem Erfolg!!!

 

German Open

porno porno porno porno porno porno porno porno porno porno porno porno